Немецкий язык

Немецкая грамматика  -  Онлайн тесты
Топики  -  Downloads  -  Методика
Статьи  -  Теорграмматика  -  Schimpfdeutsch
Рекомендуем посетить:
 
Немецкий язык играя
Онлайн тест по немецкому
AlpenTest (тест-игра)
Puzzle (пазл)

...

Немецкая грамматика
Substantiv (Существительное)
Adjektiv (Прилагательное)
Verb (Глагол)
...
вся грамматика
...

Устные темы
Темы по немецкому языку:

Deutschland
Belarus
Allgemeines
Von meiner Umgebung ...

Статьи
Alles für ein aktives Leben:

Путешествие в мир фантазий
Ложные друзья переводчика
Жесты в немецкой традиции общения
Самовнушение на практике
Как научиться решать проблемы
Гимнастика для мозгов
10 "золотых правил" изучающим немецкий
Шпаргалка, ее технология
Немецкий язык - ликбез
Изучать немецкий язык - стоит того..
...

Копилка > Сказки

Der Wolf und die sieben Geißlein

Es war einmal eine alte Geiß. Sie hatte sieben Geißlein und sie hatte sie lieb, wie eine Mutter ihre Kinder lieb hat.
Eines Tages wollte sie in den Wald gehen und Futter holen. Sie rief alle sieben Geißlein und sagte: „Liebe Kinder, ich will hinaus in den Wald, nehmt euch in Acht vor dem Wolf! Wenn er hereinkommt, frisst er euch alle auf. Ihr erkennt ihn an seiner rauen Stimme und seinen schwarzen Füssen." Die Geißlein sagten: „Liebe Mutter, wir werden gut aufpassen." Die alte Geiß ging in den Wald.
Es dauerte nicht lange, da klopfte jemand und rief: „Macht auf, liebe Kinder! Eure Mutter ist da und hat etwas mitgebracht" „Wir machen nicht auf. Deine Stimme ist rau. Du bist der Wolf!"
Da ging der Wolf und kaufte sich ein Stück Kreide. Das aß er und machte damit seine Stimme fein. Dann kam er zurück, klopfte und rief: „Macht auf, ihr lieben Kinder, eure Mutter ist da und hat jedem von euch etwas mitgebracht." „Wir machen nicht auf. Unsere Mutter hat keinen schwarzen Fuß wie du. Du bist der Wolf!"
Da lief der Wolf zum Bäcker und sagte: „Ich habe mich an der Pfote gestoßen, streich mir Teig darüber!" Dann lief er zum Müller und sagte: „Mach meine Pfote weiß! Wenn du es nicht machst, dann fresse ich dich!" Zum dritten Mal ging der Wolf zur Haustür, klopfte an und sagte: „Macht mir auf, Kinder, euer Mütterchen ist nach Hause gekommen und hat jedem von euch etwas mitgebracht." Der Wolf legte die weiße Pfote ins Fenster. Die Geißlein machten die Tür auf. Aber herein kam der Wolf! Die Geißlein wollten sich verstecken. Sie sprangen unter den Tisch, ins Bett, unter den Ofen, in die Küche, in den Schrank, unter die Waschschüssel, das siebte in den Kasten der Wanduhr.
Der Wolf fand sie alle und verschluckte eines nach dem anderen. Nur das Jüngste im Kasten der Wanduhr, das fand er nicht. Der Wolf lief weg und legte sich unter einen Baum und schlief ein.
Nicht lange danach kam die alte Geiß aus dem Wald wieder nach Hause. Sie rief die Geißlein nacheinander beim Namen, aber niemand antwortete. Sie rief das Jüngste und hörte seine feine Stimme: „Ich bin im Kasten der Wanduhr!" Die Mutter holte es heraus und das Geißlein erzählte über den Wolf. Die alte Geiß weinte. Da ging sie hinaus auf die Wiese und sah den Wolf. Er schlief. Die alte Geiß sah, dass sich in seinem Bauch etwas regte. „Sollten meine armen Kinder noch am Leben sein?" Sie lief schnell nach Hause, nahm Schere, Nadel und Zwirn. Dann schnitt die alte Geiß dem Wolf den Bauch auf und alle Geißlein sprangen heraus. Sie waren unverletzt. Das war eine Freude! Die alte Geiß steckte dem Wolf Steine in den Bauch und nähte den Bauch zu.
Der Wolf stand auf und konnte nicht gehen. Die Steine rumpelten in seinem Bauch herum. Der Wolf kam zum Brunnen, um Wasser zu trinken. Er beugte sich über den Rand zum Trinken, aber die Steine zogen ihn hinab und er musste ersaufen. Die sieben Geißlein riefen: „Der Wolf ist tot! Der Wolf ist tot!" Und sie tanzten mit ihrer Mutter vor Freude um den Brunnen herum.

Bummi bei den sieben-Geißlein

Nun, der Wolf ist schon lange tot. Die Geißlein sind schon groß geworden. Sie wohnen in ihren Häuschen. Nur das jüngste Geißlein wohnt mit seiner Mutter. Das Dorf, wo die sieben Geißlein fröhlich wohnen, heißt Zickelhausen.
Das jüngste Geißlein ist auch eine Mama und hat sieben kleine Ziegenkinder. Die freuen sich, dass die Oma bei ihnen wohnt. Wenn die Mutter ins Dorf geht oder wenn sie mit dem Fahrrad in die große Stadt fährt, muss sie nicht mehr sagen: „Kinder, macht keinem die Tür auf, es könnte der Wolf sein!" Oma bleibt mit den Zicklein, erzählt ihnen Geschichten und spielt mit ihnen.
Eines Tages geht die Ziegenmama zum Weihnachtsmann Geschenke abholen. Die Oma ist sehr müde und bald schläft sie ein. Da klopft jemand an die Fensterscheibe. „Lasst mich rein", ruft eine freundliche Stimme. Aber die Geißlein antworten: „Du bist nicht unsere liebe Mutter. Wir haben gar keinen Schlüssel dir zu öffnen. Und Oma schläft."
Wer ruft da draußen? Es ist unser lieber Bummi. Er sagt: „Ich lege mein Pfötchen auf das Fensterbrett, damit ihr mich erkennt." Die Geißlein fürchteten: „Es könnten auch Wolfspfoten sein. Geh sofort weg!" Sie holen Schaufel und Besen, Löffel und... und schlagen auf die Pfötchen im Fenster ein.
Da erwacht die Ziegenoma. Sie lobt ihre Enkelziegen. Aber dann geht sie zum Fenster und wen sieht sie da! Bummi? Oma holt den kleinen Bären herein. Seine Pfötchen tun ihm weh. Er erzählt: „Ich habe eure liebe Mutter getroffen. Sie bat mich mit euch zu spielen, damit die Oma etwas vor dem Weihnachtsfest erholen kann." Nun spielen sie alle acht und freuen sich sehr.
Die Mutter kommt nach Hause. Sie bringt einen Tannenbaum und viele, viele Geschenke.

 

<<Назад     Далee>>

Обзор
Deutsche Grammatik
Грамматика немецкого языка. Grammatik der deutschen Sprache - материалы собраны из различных источников

Ненормативный немецкий
Лексикон немецких ругательств - употреблять не советуем, но знать нужно..

Русские / немецкие пословицы
Аналогия русских и немецких пословиц

Курсы немецкого языка
Языковые курсы в Беларуси и России.

Копилка учителя
Пополнена методическая копилка учителя немецкого языка

Студенту-практиканту
Перечень и схемы отчетной документации

Downloads
Выложены уроки немецкого языка в 5 классе



Если нравится POV как жанр, вот вам категория с похожим видеоконтентом.